Sprache zählt zum unmittelbaren Handwerkszeug aller Kommunikationsverantwortlichen. In der schnelllebigen und durchdigitalisierten Arbeitswelt, welche die interne Kommunikation heutzutage bespielen muss, rückt die Bedeutung der Sprache jedoch oft in den Hintergrund. Dies hängt auch damit zusammen, dass die interne Kommunikation mittlerweile viele Rollen einnehmen muss. Wir sprachen mit Prof. Dr. Ulrike Buchholz von der Hochschule Hannover über die Wichtigkeit der Sprache, verschiedene Rollenkonzepte der IK und den Abbau von Grenzen in modernen Organisationen.

 

In Folge 33 sprechen wir mit Prof. Dr. Ulrike Buchholz, Dozentin an der Hochschule Hannover, über

  • Sprache als Handwerkszeug und Ursprung von Kommunikation
  • die Entgrenzung als Herausforderung für Kommunikationsverantwortliche
  • Rollenkonzepte und Zukunftsvisionen für die interne Kommunikation
  • ihre 5 Sätze für den Erfolg

 

 

Infos zum Fachmagazin BEYOND, dessen im Mai 2022 erschienene 19. Ausgabe sich in einem Fachbeitrag von Prof. Ulrike Buchholz dem Thema Innovation widmet: https://interne-kommunikation.net/beyond

Der Podcast wird produziert von Hill Productions.   

thinkBEYOND ist ein Projekt von www.scmonline.de.

Ihr habt Anregungen, Feedback oder Themenwünsche? Dann schreibt uns gerne an info@scmonline.de. Wir freuen uns über eure Nachricht!