Mit der technologischen und strategischen Entscheidung für ein Social Intranet auf Basis Haiilo ist ein erster richtiger und wichtiger Schritt getan. Die Einführung selbst birgt so viele Herausforderungen, wie sie gleichzeitig Chancen bietet. Welche Schwierigkeiten der Flughafen München gemeinsam mit T-Systems und Haiilo überwinden musste und wie das Projekt nachhaltig zum Fliegen gebracht wird, diskutieren wir am 6. Oktober im Rahmen eines kostenlosen Webinars.  

Die zentrale Herausforderung des Flughafen Münchens war es, verschiedene Gesellschaften mit unterschiedlichen Anforderungen ihrer Mitarbeiter*innen in einem gemeinsamen Social Intranet zu verbinden. Das Projekt musste zum Großteil in Zeiten des Lockdowns und unter Einschränkungen des internationalen Flugverkehrs für Flughäfen und Airlines weltweit vorwiegend remote durchgeführt werden. So galt es, von Beginn an alle Stake- und Shareholder zu Beteiligen und einzubeziehen, um eine trag- und zukunftsfähige Lösung zu entwickeln. Neben großen strategischen Entscheidungen, wie z.B. onPremise vs. Cloud, sollte eine mitarbeiterzentrierte Informationsarchitektur entwickelt werden, welche die relevanten Informationen für alle Mitarbeiter*innen bereithält und zudem mobil aufrufbar ist. 

In unserer kostenlosen Web-Session am 6. Oktober, 10:00 – 11:30 Uhr, erklären wir, an welcher Stelle das Zusammenspiel von Flughafen, T-Systems MMS und Haiilo wertstiftend war und dieses die erfolgreiche Einführung unterstützen konnte.

Mit dabei sind u.a.:

  • Martina Memmel, Content-Managerin beim Flughafen München
  • Martin Dietze, Consultant Employee Communication bei T-Systems MMS
  • Kevin Hähnlein, Head of Product Marketing bei Haiilo
  • Philipp Bahrt, Chefredakteur BEYOND bei der SCM – School for Communication and Management

Lernen Sie anhand des Praxisbeispiels zahlreiche Best Practices und Erfolgsfaktoren für die nachhaltige Einführung und Etablierung eines Social Intranets kennen.  

Termin: 6. Oktober 2022, 10:00 – 11:30 Uhr

Anmeldung: