wird abgefragt...

Seminarinhalte

Sie wollen die interne Kommunikation in Ihrem Unternehmen wirkungsvoll weiterentwickeln? Journalistische und konzeptionell-strategisch arbeiten Sie bereits? Und dennoch stoßen Sie des Öfteren an Ihre Grenzen, weil die herkömmlichen Vorgehensweisen immer weniger greifen?

Dann erproben Sie das systemische Beratungshandwerk. Es bietet neue und andere Möglichkeiten, den anspruchsvollen und komplexer gewordenen Kommunikationsalltag zu gestalten.

Sie erhalten im Workshop Einblicke in die systemische Vorgehensweise und lernen die Phasen der systemischen Organisationsentwicklung kennen. Wir nähern uns den Grundprinzipien, wie z.B. Konstruktivismus und Zirkularität, und übersetzen sie für Ihren Alltag. Wir erproben Fragetechniken und exemplarische Methoden, wie z.B. die Auswirkungsanalyse.

Falls Ihnen der systemische Blick neu ist, sollten Sie Offenheit und Neugierde mitbringen.

Termin 1: 07.05.2020 in Köln
Termin 2: 02.11.2020 in Berlin

ZUM SEMINAR ANMELDEN

Programm

9 – 17 Uhr

  • Grundverständnis von systemischer Organisationsentwicklung
  • Phasen der Organisationsentwicklung
  • Fragetechniken als Grundhandwerkszeug zur Analyse und Reflexion
  • Auftrags- und Rollenklärung
  • Auswahl an Methoden
  • Umgang mit Widerstand
  • Transfer für Ihren Praxisalltag

Organisatorisches

Termin 1: 07.05.2020, Novotel Köln City, Köln
Termin 2: 02.11.2020,SCM Seminarzentrum, Berlin

* Änderungen vorbehalten

Preis: 490,00 Euro zzgl. MwSt.
Teilnehmerzahl: 6-12

Ablauf:
09:00 bis 17:00 Uhr

Lernziel

  • Fachimpulse zu den grundlegenden Prinzipien und Methoden
  • Erprobung in Gruppen- und Einzelarbeit
  • Praxistransfer durch Diskussionsrunden

Sie erhalten einen Einblick in die systemische Organisationsentwicklung. Sie (er)kennen die Phasen und dazu passende Methoden, die Sie ausprobieren. Das Grundhandwerkszeug – die Fragetechniken – erlernen Sie anhand von Praxisbeispielen.

Zielgruppe

Das Seminar spricht branchenübergreifend Mitarbeitende, Kommunikationsmanager*innen und Führungskräfte aus Unternehmen, Verbänden und Organisationen an, die sich im Bereich der internen Kommunikation weiter professionalisieren und einen Überblick über systemische Arbeitsweisen erhalten möchten. Erste Praxiserfahrungen mit der Arbeit in der internen Kommunikation sind hilfreich.

Veranstaltungsmanagement

Madlen Brückner
T: +49 (0) 30 479 89 789
F: +49 (0) 30 479 89 800
madlen.brueckner@scmonline.de 

Referentin

Ulrike Führmann
Ulrike Führmann berät und begleitet Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg zu einer wirkungs- und sinnvollen internen Kommunikation, zur Veränderungs- und Teamkommunikation sowie zur Organisationskultur. Sie ist zertifizierte PR- und Change-Managerin, systemische Organisationsentwicklerin (SG) und systemische Supervisorin und Coach (DGSv/SG). Für den Inkometa-Award für erfolgreiche interne Kommunikation sitzt sie in der Final Jury. Zusammen mit Klaus Schmidbauer hat sie das Fachbuch „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“ veröffentlicht. Regelmäßig schreibt sie auf ihrem IK-Blog zu Trends und Themen der internen Kommunikation.