wird abgefragt...

Seminarinhalte

Texte aus Unternehmen prägen das Image bei Mitarbeitern, Kunden, Medien und Investoren. Von der Produktbeschreibung über den Newsletter und die Pressemitteilung bis hin zur Website: das geschriebene Wort schafft Eindrücke – und die bleiben in den Köpfen hängen; im Guten wie im Schlechten. Stilsichere PR-Texte zahlen sich aus: sie entscheiden mit über Erfolg und Misserfolg Ihres Unternehmens!

Der erfahrene Journalist und Autor Udo Taubitz zeigt Ihnen den Weg zu wirksamen Texten: informativ, verständlich, lebendig. Sie absolvieren einen Crash-Kurs im PR-journalistischen Schreiben. Welche Inhalte ziehen? Welches Material bearbeite ich für welche Zielgruppe wie am besten? Wie fädele ich geschliffene Sätze zu funkelnden Ketten? Wie flechte ich elegant wichtige Botschaften ein? Wann ist einhämmern besser?  In diesem Workshop enttarnen Sie gestelztes Kaufmannsdeutsch und inhaltsarmes Werbesprech. Sie lernen, wie Sie Spannungsbögen bauen und Leser in Texte hinein ziehen. Sie erfahren zudem, wie Online-Texte funktionieren – denn am Bildschirm liest der User anders als auf Papier.

Termin 1: 02. – 03.07.2019 München
Termin 2: 10. – 11.12.2019 München
Termin 3: 16. – 17.06.2020 München

ZUM SEMINAR ANMELDEN

Programm

1. Tag (10.00 – 18.00 Uhr)

10.00 Uhr: Wer? Wie? Was?

  • Teilnehmer stellen sich vor …
  • … und erheben ihre Schreibstimme
  • Chrashkurs: Journalistisches Schreiben
  • Übung: einen reinen Info-Text schreiben

11.30 Uhr: Kaffeepause

12.00 Uhr: Sätze wie Pfeile

  • Goldene Schreibregeln: knapp, aktiv, ballastarm
  • Übung: einen Text optimieren
  • Gesprächsrunde: Textvisite I

13.30 Uhr: Mittagspause

14.30 Uhr: Passend verpacken

  • Journalistische Textformen
  • Schreibtraining
  • Gesprächsrunde: Textvisite II

16.00 Uhr: Kaffeepause

16.30 Uhr: Was im Innersten zusammenhält

  • Der „Rote Faden“
  • Spannungsbögen
  • Überschriften und Vorspänne
  • Übung: „Drehbuch“ für einen Text entwickeln

17.45 Uhr: Erstes Resümee

2. Tag (9.00 – 17.00 Uhr)

9.00 Uhr: Besser Ausdrücken

  • Unverbrauchtes Deutsch – was ist das?
  • Wie man den Wortschatz erweitert
  • Neue Sprachbilder: ein Handwerk, keine Geheimwissenschaft
  • Gesprächsrunde: Textvisite III

10.30 Uhr: Kaffeepause

11.00 Uhr:

  • Schreibtraining nach individueller Vorgab

12.30 Uhr: Mittagspause

13.30 Uhr:

  • Texte besprechen

15.00 Uhr: Kaffeepause

15.30 Uhr: Alles auf Online

  • Leseverhalten Print vs. Bildschirm
  • Web-Texten: Teaser, Hyperlinks, Sprachtipps

16.30 Uhr: Offene Fragen, Feedback

Organisatorisches

Termin 1: 02. – 03.07.2019, Novotel München Messe, München
Termin 2: 10. – 11.12.2019, Novotel München Messe, München
Termin 3: 16. – 17.06.2020, Hotel arcona LIVING MÜNCHEN, München

* Änderungen vorbehalten

Preis: 890,00 Euro zzgl. MwSt.
Teilnehmerzahl: 6-14

Ablauf:
1. Tag: 10:00 bis 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr

Teilnehmerstimmen

Der Frontalunterricht von Herr Stadelmann war phantastisch. Ohne Beamer und viel „Schnickschnack“ zog er uns ins seinen Bann. Er ist wortgewaltig und die Themen waren inhaltsstark und beispielhaft aufbereitet. Seine Erfahrung ist reichhaltig, wir durften davon profitieren. Ich habe sehr viel gelernt. Fazit: Unglaublich stark!
Meiko Maschinenbau GmbH & Co. KG, Regine Oehler
Hier lernt man, wie man es treffender sagt. Herr Stadelmann geht detailliert auf die eigenen Schreibproben ein: Es rauchen die Köpfe und PR-Profis werden geboren.
Lorina Kraus, echolot pr GmbH & Co. KG
Das Seminar war kurzweilig. Herr Stadelmann hat es in kürzester Zeit geschafft, meine Schreibweise zu verbessern und mich sehr motiviert.
Ruth Spitzhorn, SHS Strukturholding Saar

Lernziel

Wie formuliert man richtig? Nicht die Theorie, das Praktische hilft weiter. Anhand verschiedener Beispiele aus dem Berufsalltag, aus dem PR-Bereich, dem Zeitungswesen und dem Fernsehen sollen zum Auftakt unterschiedliche Sprachsünden aufgezeigt werden. Sie werden eingehend erörtert, wobei die Teilnehmer in offener Diskussion nach besseren Darstellungsformen suchen. Am Ende steht der perfekte Textentwurf. Ein erstes schriftliches Training schließt sich an: redigieren, kürzen, umschreiben unter Zeitdruck. Der Dozent untersucht mit den Seminargästen Vokabular, Stil und Diktion und erläutert Änderungsvorschläge. Ein Exkurs in die gehobene Sprache der Literatur soll mit der Schreibtechnik von Meistern vertraut machen: das richtige Wortbild, der prägnante Ausdruck, das Besondere in Erzählton und Sprachmelodie. Den Schwerpunkt des Seminars bildet das ausführliche Berufstraining: Ansprache, Wortwahl und Präsentation mit Blick auf Zielgruppe und Produkt. Wie weckt man Aufmerksamkeit? Welche Sätze verlieren? Trainiert wird das Schreiben für den eigenen Bedarf nach individueller Vorgabe. Die  Auswertung der Texte geht jeweils mit grundsätzlichen Anmerkungen zur Stilbildung einher.

Zielgruppe

Das Seminar ist geeignet für Mitarbeiter aus Unternehmen, Verbänden und Organisationen aller Wirtschaftszweige im Bereich Kommunikation, PR, Pressearbeit sowie für PR-Fachleute aus Agenturen, die im Auftrag eines Kunden tätig sind.

Veranstaltungsmanagement

Madlen Brückner
T: +49 (0) 30 479 89 789
F: +49 (0) 30 479 89 800
madlen.brueckner@scmonline.de 

Referenten

Udo Taubitz
Udo Taubitz ist freier Autor, Schreibcoach und Dozent. Im Hamburger PR-Netzwerk KASPER Kommunikation leitet er den Bereich Content: Pressearbeit, Storytelling und sonstige Unternehmenskommunikation. Zuvor schrieb er u.a. für Stern, Neue Zürcher Zeitung, Financial Times Deutschland, Spiegel Online; seine Radiobeiträge sendeten Deutschlandradio, ORF, Schweizer Rundfunk und viele andere. Udo Taubitz hat Deutsche Sprache und Literatur, Soziologie sowie Journalistik studiert. Bislang sind von ihm drei Kinderbücher erschienen.