Im Zuge der Shortlist-Veröffentlichung waren die Fachjuryvorsitzenden und der Jurypräsident des diesjährigen INKOMETA-Awards zu Gast im virtuellen Podcast-Studio, um eine Sonderausgabe aufzunehmen.

 

Dr. Christian Fill (Medien), Dagmar Mackett (Kampagnen), Dr. Guido Wolf (Strategie), Lutz Hirsch (Intranet & Digital Workplace) und Dr. Gerhard Vilsmeier (Internationale Interne Kommunikation und Jurypräsident) teilen ihre Jury-Eindrücke im Gespräch mit der thinkBEYOND-Moderatorin Désirée Böhm. Das Fachgespräch dreht sich um Trends und Entwicklungen der Internen Kommunikation.

Der INKOMETA bildet als Award das Zeitgeschehen der internen Kommunikation ab, sodass allgemeine und kategorienspezifische Inhalte besprochen werden können. Im Podcast werden unter anderem folgende Fragen diskutiert:

  • Kann informeller Austausch in Corona-Zeiten funktionieren?
  • Wird sich die Zusammenarbeit nicht nur kurzfristig, sondern langfristig verändern?
  • Hat die Pandemie die Qualität interner Kommunikationsprozesse geschwächt?

 

Die Folge ist auf allen gängigen Podcast-Streaming-Plattformen zu finden sowie unter: https://interne-kommunikation.net/17-sonderausgabe-inkometa-ueber-die-neue-art-der-zusammenarbeit/