Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist in vollem Gange. Nicht zuletzt durch Corona erhielt sie eine neue Qualität – und stellt die interne Kommunikation vor ungeahnte Herausforderungen. Remote Work, digitale Zusammenarbeit, digitales Führen und mentale Gesundheit , sowie eine moderne Unternehmenskultur sind Themen, die plötzlich höchste Relevanz erhielten. Im Rahmen einer gemeinsamen Studie untersuchten die SCM und COYO die besonderen Herausforderungen für die Interne Kommunikation in Zeiten des Home Office.

Jetzt kostenlos herunterladen: Studie „Interne Kommunikation in Zeiten von Remote Work“

In der Studie „Interne Kommunikation in Zeiten von Remote Work“ gehen SCM und COYO diesen und weiteren Fragen nach. Die Einschätzungen von rund 340 Kommunikator*innen geben wertvolle Einblicke in die Auswirkungen der Corona Pandemie auf Remote Work, Führungskommunikation, die Unternehmenskultur und Mental Health.

Studienpräsentation im Video: Zentrale Ergebnisse und Tipps aus der Praxis

Neben der PDF zur Studie stellen wir Ihnen zusätzlich die Videoaufzeichnung der Studienpräsentation vom 2. Juni 2021 sowie die dort gezeigte Präsentation zur Verfügung. Stephanie Joslyn, VP People&Culture bei COYO, Steffi Gröscho, Geschäftsführerin von perlrot und Andreas Schauerte, Senior Kommunikationsberater bei Kaltwasser Kommunikation, halfen mit ihren Praxiserfahrungen, die Ergebnisse der Studie einzuordnen und gaben spannende Impulse für IK in Zeiten von Remote Work.

PS: 
Interesse an anderen Whitepapers zur internen Kommunikation? Dann sehen Sie sich doch mal hier um! 

Studie „Interne Kommunikation in Zeiten von Remote Work“: