Wir erleben derzeit eine rasante Transformation und Digitalisierung der Arbeitswelt. Viele Menschen arbeiten mittlerweile in verteilten Arbeitsumgebungen und sind räumlich nicht mehr so eng mit ihrem Unternehmen verbunden. Das bringt einige Herausforderungen mit sich, die Unternehmen aktuell für sich lösen müssen.

Da wäre zum einen die digitale Transformation der Arbeitsabläufe wie die Zusammenarbeit in Projekten und Abteilungen, aber auch der nahtlose Übergang von Papier- in elektronische Prozesse und die digitale Abwicklung des operativen Geschäftes. Zum anderen wäre da aber auch die zentrale Aufgabe, das eigene Unternehmen für die Mitarbeitenden „spürbar“ zu machen, sprich dafür Sorge zu tragen, dass – gerade auch in Zeiten des mobilen Arbeitens – Mitarbeitende die Verbindung zum Unternehmen nicht verlieren. Was das konkret für Unternehmen bedeutet und welche Chancen und Risiken die Transformation der Arbeitswelt im Büro birgt, das erläutert Lutz Hirsch in seiner aktuellen Videokolumne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In unserer Video-Kolumne informiert Lutz Hirsch, Geschäftsführer von HIRSCHTEC, der Full-Service Agentur für digitale Arbeitsplätze, regelmäßig über aktuelle Intranet- und „Digital Workplace“-Trends und –Themen.