Welche Bedeutung hat der digitale Arbeitsplatz für die Mitarbeitenden in Unternehmen? Wird er in Organisationen heute schon ganzheitlich – als sinnvolle Kombination von Soft- und Hardware, persönlicher und digitaler Kommunikation sowie modernen Raumkonzepten gedacht? Diesen und vielen weiteren Fragen ging das Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag von HIRSCHTEC im Rahmen einer Online-Umfrage unter 1.000 Berufstätigen, die hauptsächlich im Büro arbeiten, in Deutschland, 251 in der Schweiz und 250 in Österreich, nach.

In seiner aktuellen Videokolumne erläutert Lutz Hirsch die zentralen Ergebnisse für Deutschland im Detail, vergleicht sie mit anderen Studien am Markt und erklärt, welche Handlungsempfehlungen sich daraus ergeben.

So zeigt die YouGov-Umfrage unter anderem, dass gerade die jungen Berufstätigen in Deutschland noch mit dem Digital Workplace zu hadern scheinen und sich einen moderneren digitalen Arbeitsplatz wünschen. Auch offenbart die Online-Umfrage, dass eine nicht vorhandene Kultur des Teilens zur Barriere für eine gelungene interne Kommunikation und Zusammenarbeit werden kann. Allerdings fördert sie auch Folgendes zutage: Der digitalen Arbeitsausstattung wird – gerade auch von Entscheidern – schon heute ein sehr großer Stellenwert in Unternehmen beigemessen.

Doch wie ist es um moderne Raumkonzepte, die Austausch und Kommunikation fördern, bestellt? Und ist der ganzheitlich gedachte Digital Workplace nun schon Realität oder eher noch ein Mythos? Erfahren Sie mehr zur Studie und den Ergebnissen mit einem Klick ins aktuelle YouTube-Video hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In unserer Video-Kolumne informiert Lutz Hirsch, Geschäftsführer der Full-Service Intranet Agentur HIRSCHTEC, regelmäßig über aktuelle Intranet-Trends und -Themen.