Wie finden wir ein hybrides Arbeitsmodell, das auch wirklich zu unserem Unternehmen passt und den – teils ganz unterschiedlichen – Bedürfnissen der Mitarbeitenden bestmöglich gerecht wird? Eine Frage, die aktuell viele Unternehmen umtreibt, wenn es heißt: Back to Office. Und fest steht dabei nur eines: Ein Richtig oder Falsch gibt es dabei nicht.

Doch wie kann man sicherstellen, dass die Mitarbeitenden, die weiterhin von zu Hause aus arbeiten und die, die im Büro vor Ort sind, sich allesamt als Teil des großen Ganzen verstehen? Warum gilt es immer wieder zu vermitteln, dass es kein „Wir hier im Büro“ und „Die da zu Hause“ geben darf? Welche virtuellen Formate sollten auch zukünftig beibehalten werden – und welche wiederum gilt es ein klein wenig zurückzufahren? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt Lutz Hirsch in seiner aktuellen Videokolumne.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In unserer Video-Kolumne informiert Lutz Hirsch, Geschäftsführer von HIRSCHTEC, der Full-Service Agentur für digitale Arbeitsplätze, regelmäßig über aktuelle Intranet- und „Digital Workplace“-Trends und –Themen.