In unserer Video-Kolumne informiert Lutz Hirsch, CEO von HIRSCHTEC, der Full-Service-Agentur für digitale Arbeitsplätze, regelmäßig über aktuelle Intranet- und „Digital Workplace“-Trends und -Themen.

So viel ist klar: Hybrides Arbeiten ist gekommen, um zu bleiben. Doch was beeinflusst diese Art des Arbeitens eigentlich alles? Fest steht: Hybrides Arbeiten bedeutet mehr als nur zu entscheiden, wie viele Tage Mitarbeitende im Büro und wie viele Tage sie im Mobile Office arbeiten sollen. Denn genau wie beim Aufbau eines digitalen Arbeitsplatzes, prägt die Einführung eines hybriden Arbeitsmodells die Art und Weise wie gearbeitet wird – und nimmt damit immer mehr Einfluss auf die Bürogestaltung.

In seiner aktuellen Videokolumne zeigt Lutz Hirsch, wie sich Unternehmen organisieren sollten, um diese neue Form des Arbeitens ideal zu unterstützen. Dabei lässt er Erfahrungen mit dem hybriden Arbeitsmodell bei HIRSCHTEC einfließen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden