Im Kliemannsland, einem Kreativprojekt des Alleskönners Fynn Kliemann, erwartet die Mitarbeitenden eine außergewöhnliche Employee Experience. Den Trend der digitalen Zusammenarbeit interpretiert das Kliemannsland dabei auf seine Weise. Dass das räumliche Beisammensein einer der entscheidenden Identifikationsfaktoren mit der eigenen Arbeit ist, macht das Kliemannsland zur Antithese der sonst so durchdigitalisierten Arbeitswelt. 

„Für das Kliemannsland zu arbeiten, setzt eine hohe Identifikation voraus“, sagt Bastian Ohrtmann, der für die Geschäftsleitung des 2016 gegründeten Kreativkollektivs zuständig ist. „Dadurch“, so Ohrtmann, „entsteht ein besonderes Arbeitserlebnis“. Das Ausrichten der Arbeit auf den Arbeitsplatz – in Corona-Zeiten vielerorts undenkbar und dadurch fast altmodisch wirkend – ist beim Kliemannsland selbstverständlich. Ort des Geschehens: der Hof. 

Jener Hof, auf dem die kreativen Handwerks- und Videoproduktionsprojekte umgesetzt werden, befindet sich in Rüspel – einem 250-Menschen-Dorf in der Nähe Hamburgs. „Am Arsch der Welt“, beschreibt es Ohrtmann mit einem Augenzwinkern. Die 20 Mitarbeitenden des Kliemannslandes wohnen in diesem Dorf, in Hamburg oder – für die Dauer eines Projektes – sogar auf dem Hof. Gemeinsam realisieren sie hauptsächlich handwerkliche Bauprojekte, Liveshows und Unterhaltungsvideos für ihre Community. Kooperationen mit Netflix, MTV und den Öffentlich-Rechtlichen stehen in der Projekt-Vita des Kliemannslandes, das mittlerweile unabhängig wirtschaftet. 

Das identifikationsgeprägte Commitment, welches Angestellte beim Kliemannsland eingehen, wird mit einer einzigartigen Employee Experience belohnt. Ein positives Erleben der eigenen Arbeit möglich zu machen, ist den Führungskräften beim Kliemannsland wichtig. Kreativität fördern, den internen Teamspirit aufrechterhalten und dabei erfolgreich wirtschaften – das sind die Kernaufgaben von Bastian Ohrtmann. Die hier dargestellten und näher beschriebenen Zitate von Ohrtmann vermitteln ein Gefühl dafür, wie das gelingt. 

 

 

Artikelbild: Unsplash

Wollen Sie wissen, wie zeitgemäße interne Kommunikation das Konzept der Employee Experience aufgreift und die Organisation auf die Erfolgsspur führt? Dann lassen Sie sich inspirieren! Die BEYOND #18 kann ab sofort bestellt werden – als Einzel-Ausgabe oder in unserem neuen BEYOND-Abo.

BEYOND #18 bestellen