Unser Referent Christian Liepack (Medienbüro am Reichstag GmbH) über die Notwendigkeit von guter Mitarbeiterkommunikation und einem durchdachten Kommunikationsplan für Krisensituationen.

In der Theorie zweifelt heute niemand mehr an der Notwendigkeit für Unternehmen und Organisationen, offen und glaubhaft mit ihren Mitarbeitern zu kommunizieren. Ehrliche interne Kommunikation schafft Vertrauen – in guten und ganz besonders in schlechten Zeiten. Vertraut die Belegschaft ihrer Geschäftsführung, hat letztere im Krisenfall einen ganz entscheidenden Vorteil: Die Mitarbeiter sind auf ihrer Seite. Doch Vertrauen muss man sich verdienen. Und das funktioniert kaum mit hektischen Aktionen, wenn es eigentlich schon zu spät ist.

Es ist leicht, den richtigen Moment zu verpassen

Wer denkt schon an Gefahren für das Unternehmen, wenn das Geschäft boomt und die Konjunktur auf Wachstumskurs steht? Dabei geraten Unternehmen schneller in die (kommunikative) Krise, als viele es sich vorstellen können. Die Frage lautet nicht, ob eine Krise eintrifft, sondern wann, zu welchem Thema und mit welcher Intensität.

Salami ist eine Wurst und keine Taktik

Wer gut vorbereitet ist, muss die Krise nicht fürchten. Zumindest kommunikativ verhindert ein in ruhigen Zeiten durchdachter Krisenplan das Schlimmste. Dieser beinhaltet darum auch nicht nur eine Strategie für die finanzwirtschaftliche Steuerung durch schwierige Zeiten; er widmet ein ganzes Kapitel den Mitarbeitern. Wie lassen sie sich früh in die Bewältigung der Krise einbeziehen? Wie sieht ehrliche interne Kommunikation aus? Was ist zu tun, wenn die Gerüchteküche brodelt? Und warum ist die Salamitaktik denkbar ungeeignet, wenn die Krise bereits in den Medien angekommen ist? Wann ist der beste Zeitpunkt, um mit interner Krisenkommunikation zu beginnen? Am besten sofort.

Christian Liepack ist Geschäftsführer der Medienbüro am Reichstag GmbH und berät Unternehmen in allen Fragen der externen und internen Kommunikation sowie der Krisenkommunikation. Zuvor war er unter anderem als Head of Internal Communications und Pressesprecher von airberlin tätig. In diesen Funktionen begleitete er bis Ende 2017 nahezu ein Jahrzehnt Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft bei der Unternehmens- und Krisenkommunikation.

Christian Liepack

Sie wollen Ihr Know-how zum Thema interne Kommunikation in Krisensituationen vertiefen? Dann besuchen Sie doch das neue SCM-Seminar „Interne Kommunikation in Krisensituationen – sind Sie gewappnet?“ – denn am besten überstehen Sie eine Krise, wenn Sie gut vorbereitet sind!

zum Seminar