Jury

Finaljury

Steffen Henke

Steffen Henke

Vodafone Deutschland, Leiter Interne Kommunikation

Steffen Henke ist seit 2014 Leiter der Internen Kommunikation bei Vodafone Deutschland und ist dort für die Führungskräftekommunikation zuständig. Er kam von der Linde AG, wo er die Europa-Kommunikation im Industriegase-Geschäft verantwortete und verschiedene Change-Projekte begleitete. Zuvor war der Politikwissenschaftler Leiter der Konzernredaktion bei Evonik Industries und Presse­sprecher der Brauerei Diebels.
Birgit Ziesche

Birgit Ziesche

Henkel, Leiterin globale Interne Kommunikation

Birgit Ziesche leitet seit 2011 die globale Interne Kommunikation bei Henkel. Neben der Führungskräfte / Change-Kommunikation gehören auch die globale Mitarbeiterkommunikation, Publikationen sowie digitale interne Medien zu ihrem Verantwortungsbereich. Zuvor war sie unter anderem als Leiterin Interne Kommunikation bei Volkswagen tätig.
Ariana Fischer

Ariana Fischer

ARIANAFISCHER Kommunikationsberatung & Organisationsentwicklung

Ariana Fischer ist Diplom-Kauffrau, Kommunikationsberaterin sowie ausgebildete systemische Organisationsentwicklerin und seit vielen Jahren in der internen und externen Kommunikationsberatung von Groß- und mittelständischen Unternehmen aktiv. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind das Messen und Steuern von Unternehmenskommunikation sowie die Konzeption und Implementierung von Kommunikationsstrategien und deren organisatorische Verankerung im Unternehmen. Sie ist Referentin für Kommunikationscontrolling bei verschiedenen Akademien und Autorin zahlreicher Fachartikel und Buchbeiträge.
Ulrike Führmann

Ulrike Führmann

Führmann Kommunikation

Ulrike Führmann berät und begleitet mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg zu einer wirkungsvollen internen Kommunikation und einer sinnvollen Organisationskultur. Sie ist zertifizierte PR- und Change-Managerin sowie systemisch ausgebildete Organisationsentwicklerin, Supervisorin und Coach. Zusammen mit Klaus Schmidbauer ist sie Autorin des Fachbuches „Wie kommt System in die interne Kommunikation?“. Regelmäßig schreibt sie auf ihrem IK-Blog (www.ik-blog.de) zu Themen der internen Kommunikation.
Gerhard Vilsmeier

Dr. Gerhard Vilsmeier

Juryvorsitzender

Dr. Gerhard Vilsmeier studierte Geschichte, Kommunikations- und Zeitungswissenschaften in München und Wien. Schon während der Universitätszeit war er bei der ARD als Redakteur für Hörfunk und Fernsehen – vornehmlich für den Bayerischen Rundfunk – tätig. Ab 1987 arbeitete er bei der Siemens AG u.a. als Pressesprecher, Leiter der internen Kommunikation und schließlich als Leiter Marketing & Communications bei Siemens Real Estate. In Personalunion war er auch Chefredakteur der globalen Mitarbeiterzeitschrift SiemensWelt. Seit Oktober 2009 führt er seine eigene Medien- und Beratungsagentur für interne und externe Kommunikation – ie Communications. In der Deutschen Public Relationsgesellschaft (DPRG) war er im Vorstand für die Finanzen zuständig und leitete den Arbeitskreis Interne Kommunikation. Außerdem lehrt er an mehreren Hochschulen und Universitäten als freier Dozent für PR, interne und globale Kommunikation.
Tobias Geiger

Tobias Geiger

Deutsche Bahn, Leiter Interne Kommunikation / Digitalisierung

Tobias Geiger wurde am 1. April 1977 in Hechingen geboren. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hohenheim und der Humboldt Universität zu Berlin. Seit 2003 ist er bei der Deutschen Bahn. Dort war er in der Konzernstrategie und im Marketing der S-Bahn Berlin tätig, bevor er 2010 die Leitung des Büros des Vorstandsvorsitzenden übernahm. Seit Januar 2017 ist Tobias Geiger Leiter der Internen Kommunikation und verantwortet zudem die Kommunikation zur Digitalisierung bei der DB. In Personalunion ist er seit 2013 auch Geschäftsführer der Deutsche Bahn Stiftung.
Prof. Ulrike Buchholz

Prof. Dr. Ulrike Buchholz

Professorin für Unternehmenskommunikation

Prof. Dr. Ulrike Buchholz lehrt seit 2001 an der Hochschule Hannover das Fach Unternehmenskommunikation. Zuvor leitete sie die weltweite Interne Kommunikation der Infineon Technologies AG und war bei Siemens in der zentralen Unternehmenskommunikation mit verschiedenen Kommunikationsprojekten befasst. Ulrike Buchholz ist besonders ausgewiesen in der Führungskommunikation und im Change Management und wirkt in verschiedenen Kommissionen, Jurys und Fachverbänden mit.

Andreas Haas

fischerAppelt, Geschäftsführer PR

Andreas Haas ist bei der Agenturgruppe fischerAppelt Geschäftsführer für die Kerndisziplin Public Relations, zu der auch interne und Change Kommunikation, Social Media und Corporate Publishing gehören. Zuvor war der studierte Politik- und Verwaltungswissenschaftler in verschiedenen Positionen im öffentlichen Sektor für interne und externe Kommunikationsprojekte verantwortlich.

Fachjury

Roland Klein

Roland Klein

IPI GmbH, Geschäftsführung

Fachjuryleiter der Kategorie Digital Workplace

Roland Klein ist seit 1999 Teil der Geschäftsführung der IPI GmbH und steuert das operative Geschäft der Intranet-Agentur. Durch seine langjährige Erfahrung als Principal Consultant berät er nicht nur Kunden rund um das Thema Digital Workplace und Strategie, sondern ist auch Experte für Intranet-Technologien, allen voran SharePoint und Office365. So schlägt Roland Klein gemeinsam mit seinem Team die Brücke zwischen IT und Unternehmenskommunikation.
Carsten Rossi

Carsten Rossi

Kammann Rossi, Geschäftsführer

Fachjuryleiter der Kategorie Medien

Carsten Rossi ist Geschäftsführer für Business Development und Kreation bei Kammann Rossi. Sein Leitsatz ist „Content Drives Action. Otherwise It’s Poetry.“ Nach einem Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft arbeitete er als selbständiger Kommunikationsberater für die Europäische Union und später für Pharma-Kunden in Europa und den USA. 1997 gründete er seine erste Agentur. Seine Schwerpunkte heute sind  Corporate Publishing und Content Marketing. Er hat die Entwicklung von mehr als 50 analogen und digitalen Mitarbeiterpublikationen persönlich betreut und arbeitet heute zum Beispiel mit der Continental AG und der Deutschen Bahn. Sie erreichen ihn z.B. über Twitter unter @carstenrossiKR und auf dem KR Blog.
Dr. Udo Kessler

Dr. Udo Kessler

Signum, Geschäftsführender Gesellschafter

Fachjuryleiter der Kategorie Kampagnen

Dr. Udo Kessler ist geschäftsführender Gesellschafter von Signum communication. In dieser Funktion berät der Politikwissenschaftler mittelständische und Großunternehmen zu Fragen der strategischen Ausrichtung und operativen Umsetzung der IK. Dabei bringt Dr. Kessler seine langjährige Erfahrung als Verantwortlicher auf Unternehmensseite und als Agenturvertreter ein.
Jörg Pfannenberg

Jörg Pfannenberg

JP│KOM, Geschäftsführer

Fachjuryleiter der Kategorie Strategie

Jörg Pfannenberg ist geschäftsführender Gesellschafter der Kommunikationsagentur JP│KOM in Düsseldorf und Frankfurt. Er berät seit 25 Jahren die deutschen Hidden Champions und internationale Industrieunternehmen (B2B). Seine Schwerpunkte sind Veränderungskommunikation, Issue Management und Kommunikations-Controlling.
Petra Röthlein

Petra Röthlein

Münchner Flughafen, Leiterin Corporate Media

Petra Röthlein leitet bei der Flughafen München GmbH den Bereich Corporate Media. Sie verantwortet in dieser Position die Unternehmenspublikationen, die Online-Auftritte sowie die Bereiche Social Media und Corporate Design. Zu ihren Berufsstationen gehören: Pressereferentin einer Münchner Stadtratsfraktion, freie Redakteurin für die Main-Post, die Zeitungsgruppe Münchner Merkur und das Münchner Wochenblatt sowie verantwortliche Redaktionsleiterin einer Kunstzeitschrift.
Reinhard Staudacher

Reinhard Staudacher

BASF, Senior Manager in der Einheit Global Internal and Change Communications

Reinhard Staudacher (Jahrgang 1969) ist gelernter Journalist und studierte Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz. Seit 1994 ist er in der Unternehmenskommunikation der BASF tätig. Für den Chemiekonzern arbeitete er als Kommunikateur in Ludwigshafen, Hongkong, Seoul und Tokyo. 2017 leitete er ein Projekt zur Neuausrichtung und Modernisierung der weltweiten internen Kommunikation des Unternehmens. Aktuell ist er Senior Manager in der Einheit Global Internal and Change Communications.

Michael Röll

Michael Röll

TUI Group, Head of Corporate & Internal Communications

Michael Röll verantwortet seit 2014 die Konzern-Kommunikation der TUI Group. Für ihn ist es bereits die zweite Station beim weltweit führenden Touristikkonzern. Von 2003 bis 2007 leitete er die Interne Kommunikation der TUI. Von 2008 bis 2013 trug er die Verantwortung für die Interne und Executive Kommunikation bei Vodafone Deutschland. Seine Karriere startete er bei der Stinnes AG. 
Simon Lindenthaler

Simon Lindenthaler

Lidl Österreich, Leitung Unternehmenskommunikation

Simon Lindenthaler ist seit 2014 bei Lidl Österreich in der Leitung der Unternehmenskommunikation tätig, wo er für die interne und externe Kommunikation des Unternehmens und Themen wie Social Media, Corporate Social Responsibility und Public Affair verantwortlich ist. Zuvor war Simon Lindenthaler unter anderem Kommunikationsmanager bei der Salzburger Olympiabewerbung 2014. Die Diplomarbeit des Kommunikationswissenschaftlers wurde mit dem Wissenschaftspreis des Public Relations Verband Österreich ausgezeichnet.
Andrea Nitsche

Andrea Nitsche

G+D Currency Technology, Leiterin interne und externe Kommunikation

Andrea Nitsche leitet die interne und externe Kommunikation bei G+D Currency Technology, einem international tätigen Teilkonzern der G+D Group, mit ca. 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund einer Milliarde Euro. Davor hat sie – nach Stationen als Leiterin Medien und Kommunikation bei einem Energiewirtschaftsverband in Berlin und Brüssel sowie Leiterin PR und Kommunikation bei der Unternehmensberatung Q_perior – vier Jahre lang den Bereich Krisenkommunikation und Interne Kommunikation  bei Infineon Technologies geführt. Andrea Nitsche ist außerdem Chair des Communications Committee bei Eurosmart in Brüssel und verantwortlich für Cash Matters, eine weltweite Bewegung pro Bargeld, cashmatters.org. Sie hat Rhetorik und Literatur in Tübingen und an der McMaster University in Ontario, Kanada studiert.

Matthias Eberle

Matthias Eberle

Eurowings Group, Leiter Unternehmenskommunikation

Matthias Eberle leitet seit 2016 die Unternehmenskommunikation der Eurowings Group. Die Fluggesellschaft aus dem Lufthansa-Konzern steuert Flugbetriebe wie Eurowings, Germanwings oder Brussels Airlines unter einem gemeinsamen Dach. Mit der Übernahme von Teilen der Air Berlin ist sie unter Europas Low-Cost-Airlines zum drittgrößten Anbieter aufgestiegen. Eberle (47) leitete zuvor die Interne Kommunikation der Lufthansa Group und hat in dieser Rolle die Mitarbeitermedien des Konzerns grundlegend modernisiert. Der Diplom-Betriebswirt (FH) hat mehr als zehn Jahre als Wirtschaftsjournalist gearbeitet, unter anderem als New York-Korrespondent und späterer Auslandschef der Wirtschafts- und Finanzzeitung „Handelsblatt“. 2012 übernahm er die Unternehmenskommunikation der Fracht-Airline Lufthansa Cargo. Dabei war Eberle für die Interne und Externe Kommunikation sowie für die Marketingkommunikation des Unternehmens verantwortlich.
Wolfgang Lanzenberger

Wolfgang Lanzenberger

Leiter Regie ProSiebenSat.1 Produktion / Buchautor

Wolfgang Lanzenberger, M.A., ist leitender Regisseur bei ProSiebenSat.1 Produktion in München. Er studierte Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Werbepsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Das Spektrum seiner Tätigkeit reicht von Wissensmagazinen, Nachrichten und Kulturdokumentationen über Live-Studioproduktionen bis zum werblichen Film. Lanzenberger realisierte zahlreiche Unternehmensfilme und erhielt dafür Preise und Anerkennungen. Er unterrichtet an verschiedenen Hochschulen und ist als Ausbildungsbeauftragter der ProSiebenSat.1 Gruppe tätig. Darüber hinaus publiziert er Fachbücher zum Thema Film und Fernsehen.
Annette Siragusano

Annette Siragusano

comdirect bank AG, Leiterin Unternehmenskommunikation

Annette Siragusano (@AnSiragusano), MBA, leitet die Unternehmenskommunikation der comdirect bank AG. Mit ihrem Team arbeitet sie seit drei Jahren nach Kanban. Als Digital Mind liebt sie Innovationen und spannende Formate wie Finanzbarcamp, den Blog www.bank-neu-denken.de und das kleine Inhouse-Studio. Zuvor war sie unter anderem Leiterin Marketing, Interne und Pressekommunikation der PlanetHome AG, einem Unternehmen der Unicredit Gruppe.
Angela Helfer

Angela Helfer

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Leiterin Interne Kommunikation

Seit 2010 leitet Angela Helfer die Interne Kommunikation der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH. Neben der internationalen Mitarbeiterkommunikation baute sie in dieser Zeit die Vorstands- und Führungskräftekommunikation auf – stets mit dem Fokus auf dialogische Formate. Vor ihrer Tätigkeit bei der GIZ nahm die diplomierte Sozialwissenschaftlerin Leitungsfunktionen in verschiedenen Einrichtungen der Bildungsarbeit wahr.
Dr. Georg Kolb

Dr. Georg Kolb

Klenk & Hoursch, Managing Partner

Dr. Georg Kolb ist Managing Partner bei Klenk & Hoursch. Zuvor hatte er eine Reihe von Führungspositionen im Agentur- und Unternehmensumfeld inne. Unter anderem leitete er Vertrieb und Marketing des Social Software-Unternehmens direktzu, bei Pleon Deutschland war er Social Media-Direktor und Key Accounter. Von 2004 bis 2008 war er globaler Innovationschef bei der Hitech-PR-Agentur Text 100 in New York, davor Managing Consultant für Text 100 Deutschland. Neben seiner Kundenarbeit hatte Georg Kolb auch Lehraufträge für PR im Internet an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing und für internationale PR an der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Lutz Hirsch

Lutz Hirsch

Hirschtec, Geschäftsführer

Lutz Hirsch ist geschäftsführender Gesellschafter von HIRSCHTEC. 2003 gründete er die Hamburger Full-Service Intranet Agentur, die sich auf die ganzheitliche, schlüsselfertige Einführung von Intranets spezialisiert hat. Der Diplom-Physiker und Intranet Business Analyst hatte zuvor verschiedene Positionen bei IBM Deutschland und Kabel e:solutions inne.
Christof Hafkemeyer

Christof Hafkemeyer

EnBW AG, Leiter Interne Kommunikation

Christof Hafkemeyer leitet seit Februar 2014 die Interne Kommunikation des Energieversorgers EnBW AG. Davor war der gelernte Journalist zwölf Jahre in verschiedenen Positionen für die Deutsche Telekom AG in Bonn tätig, zuletzt als Head of Corporate Media in der Unternehmenskommunikation. Unter anderem war er verantwortlich für die Einführung eines konzernweiten Social Network für die Telekom.

Zweistufiger Bewertungsprozess

Zwei unabhängig voneinander arbeitende Jury-Runden gewähren einen fairen und transparenten Bewertungsvorgang. Die Fachjury bewertet die Einreichungen und veröffentlicht eine Shortlist, die Grundlage – jedoch keine verbindliche Vorabentscheidung – für die Entscheidung der Finaljury ist. Die Finaljury wählt die Finalisten aus, die auf der Preisverleihung am 2. Mai 2018 in Düsseldorf gekürt werden. Dabei hat sie eine Wildcard – und kann eine zusätzliche Einreichung, die die Fachjury nicht nominiert hat, auszeichnen. Jurymitglieder werden Einreichungen, die aus ihrem Unternehmen oder ihrer Agentur kommen, nicht bewerten.

Als Bewertungshintergrund für die Jury dient der „Bezugsrahmen für Wirkungen und Wertschöpfung der Kommunikation“, den der Internationale Controllerverein ICV 2009 in Zusammenarbeit mit der DPRG erarbeitet hat.