Das digitale News- und Mitarbeitermagazin von FESTO kommt gut bei den Mitarbeitern an. Ziele und Erfolgsfaktoren der mit der Plattform PIIPE realisierten Lösung skizziert Dr. Volker Zimmermann von NEOCOSMO. Im folgenden Beitrag lesen Sie mehr über Kommunikation 4.0.

Bereits 2017 startete die Festo AG & Co. KG, Innovationsführer in Sachen Automatisierungstechnik, das digitale Mitarbeitermagazin people.net auf Basis der Magazinplattform PIIPE der NEOCOSMO GmbH. Über 120.000 Besuche pro Quartal mit einer durchschnittlichen Nutzungszeit von neun Minuten beweisen, dass Festo mit dem Angebot den Nerv der Zeit getroffen hat. Mittlerweile hat Festo mit PIIPE zusätzlich das Magazin @Operations veröffentlicht, ebenso wie eine dazugehörige Mitarbeiter-App, um auch die Mitarbeiter in der Produktion zu erreichen.

Ziel von Festo ist es, unternehmensrelevante Informationen den weltweit über 20.000 Mitarbeitern in über 60 Ländern zeitnah anzubieten und mit unterhaltenden Elementen zu einem motivierenden Informationsmix zusammenzuführen. Es wurde ein Kommunikations- und Dialoginstrument aufgebaut, das das Image des Unternehmens in das soziale Umfeld der Mitarbeiter und damit auch in die Öffentlichkeit trägt. Mitarbeiter sind in Verbindung mit einem zunehmend digitalen Lebens- und Arbeitsstil auch anspruchsvoller geworden, was sich in einem kontinuierlichen und dialogorientierten Informationsbedarf ausdrückt. Mitarbeiter­motivation durch moderne Kommunikation und Wertschätzung ist daher ein Erfolgsfaktor für jedes Unternehmen.

Durch offene und ehrliche Berichterstattung zeigt das Unternehmen glaubwürdig, was es leisten kann und stärkt das Vertrauen bei den Mitarbeitern. Mit strategischer interner Unternehmens­kommunikation erhält der Mitarbeiter Orientierung über die Rolle und die Ziele des Unternehmens in seinem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld. Zudem kann ein etabliertes und akzeptiertes Kommunikationstool das Unternehmen bei Change-Kommunikation und Veränderungsprozessen unterstützen.

„Weil PIIPE all das optimal unterstützt und perfekt zu unserem Bedarf passt, haben wir uns für eine Zusammenarbeit mit NEOCOSMO entschieden. Mit dem Ergebnis sind wir mehr als zufrieden.“

Sibylle Wirth, Corporate Communication der Festo AG & Co. KG

Individuell, flexibel, effizient – Kommunikation 4.0 mit PIIPE

Um Mitarbeiter zielgerichtet zu informieren und bedarfsorientiert deren Kompetenzen weiter zu entwickeln, bieten sich digitale Magazine und Apps an. Sie sind hochgradig effizient und effektiv, gleichzeitig einfach, schön und leserfreundlich. Werden sie verbunden mit Personalisierungsmöglichkeiten, sozialen Tools wie Blogs und Posts, interaktiven Elementen und Videos, so wie NEOCOSMO dies mit der Cloud-Plattform PIIPE tut, ergibt sich ein komplettes Angebot für die „Kommunikation 4.0“.

„Mit dem Feedback unserer Mitarbeiter sind wir ebenfalls sehr zufrieden. Das Magazin people.net kommt sehr gut an. Das zeigen uns die direkten Rückmeldungen, die kontinuierlich hohen Zugriffszahlen und die hohe Beteiligung an Umfragen und Kommentaren.“

Petra Gompper aus dem Redaktionsteam von people.net

PIIPE ist eine Plattform und App für den Digital Workplace in Unternehmen. Mitarbeiter erhalten Zugang zu News, Videos, Event-Infos und Wissen, und können sich aktiv an Umfragen beteiligen sowie über integrierte soziale Tools austauschen.

PIIPE Magazine können bequem auf dem Computer, dem Tablet oder auch als App auf dem Handy abgerufen werden.

Mit PIIPE haben Mitarbeiter die Möglichkeit, verschiedenen Kanälen zu folgen, da dem veröffentlichten Wissen Kategorien und Tags zugeordnet sind. So wird gleichzeitig eine irrelevante Informationsflut vermieden. Über die PIIPE App erreicht Festo auch die Mitarbeiter in der Produktion, die über InApp-Benachrichtigungen auf dem Laufenden gehalten werden.

Weitere Informationen zu PIIPE erhalten Sie unter www.neocosmo.de.

Dr. Volker Zimmermann ist Geschäftsführer und Mitbegründer der NEOCOSMO GmbH. Seine besondere Expertise liegt im Bereich der Beratung zur strategischen Ausrichtung der Kommunikation in Unternehmen sowie im Bereich der Umsetzung kooperativer und informeller Informations- und Kommunikationslösungen.

Dr. Volker Zimmermann

Erst durch die richtige Nutzung kann eine Lösung erfolgreich eingesetzt werden. Holen Sie sich den Rundumblick für die interne Kommunikation – im Intensivkurs Interne Kommunikation der SCM.

zum Intensivkurs