COVID-19 ist zum Game-Changer der Kommunikationskultur geworden und hat unsere Arbeitswelt schnell und drastisch verändert. Nun gilt es, mit „The New Normal“ umzugehen, Prozesse anzupassen und auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter*innen und Unternehmen zu reagieren. Wir von COYO haben uns die wichtigsten Erkenntnisse verschiedener Studien angeschaut und einen Blick in die Zukunft gewagt. Zusätzlich zeigen wir, wie ein erfolgreicher Schritt in Richtung Digitalisierung und neue Normalität aussehen kann.

4 Studien, 1 Message!

Kommunikationskultur

Als im März 2020 viele Mitarbeiter*innen ins Home-Office geschickt wurden, war vermutlich keinem von ihnen klar, wie lange sie von dort aus arbeiten werden. Durch diese Entwicklung hat sich das Bedürfnis und den Umgang mit der Arbeit von zu Hause geändert – das beweisen nun auch aktuelle Studien.

Studie des Bayerischen Forschungsinstituts für Digitale Transformation (1.600 Teilnehmer*innen)

  • „Die Nutzung von Home Office ist in der Krisenzeit deutlich gestiegen.“
  • „Der Wunsch nach mehr Home Office ist stark ausgeprägt.“
  • „Die Akzeptanz von Home Office ist gestiegen.“

Studie „Wir nach Corona“ der Haufe Group (1.600 Teilnehmer*innen)

  • „70 % der Befragten können ihre Prozesse noch stärker digitalisieren.“
  • „Digitalisierung und Personal bilden die Schwerpunkte zukünftiger Investitionen.“
  • „Wissensaustausch und Transparenz im Unternehmen sollen steigen.“

Studie „Culture-Boost Corona?“ von Innofact & Castenow, Online-Befragung (1.300 Teilnehmer*innen)

  • „Gute interne Kommunikation und mitarbeiterbezogenes Verhalten sind zentrale Erfolgsfaktoren.“
  • „Für zwei Drittel der Befragten sind Kommunikation und Menschlichkeit wichtiger geworden.“

Studie von Gartner, März 2020 (Teilnehmer*innen: 317 CFOs / Finance-Leaders)

  • „74 % der Befragten planen auch nach COVID-19 das Thema Remote-Work weiter auszubauen.“

Ein Blick in die Zukunft: Vier Prognosen

Kommunikationskultur

Eine der am häufigsten gestellten Fragen zur Zeit ist: „Und wie geht es jetzt weiter?“ – deshalb haben wir uns gewagt, einige Prognosen aufzustellen, was die Zukunft für Mitarbeiter*innen und Firmen bringen kann.

  1. Gehalt und Aufstiegschancen werden im „War for Talent“ an Bedeutung verlieren.
  2. In der Arbeitswelt wird ein Wertewandel stattfinden.
  3. Unternehmen, die sich diesem Wandel verweigern, werden wirtschaftliche Einbußen haben.
  4. Flexibilität, Vertrauen und Transparenz bilden die Grundlage für eine anhaltend hohe Mitarbeiterzufriedenheit.

Unternehmen müssen sich also der Digitalisierung und dem damit verbundenen Kulturwandel stellen, neue Prozesse aufsetzen und Veränderungen umsetzen. Bei der Umsetzung der richtigen Maßnahmen kann die Work-Life-Balance der Mitarbeiter*innen verbessert und so gleichzeitig die Produktivität erhöht werden. #WinWin

Ratiodata GmbH & COYO – das Digital Home innovativer Ideen

Kommunikationskultur
Noch nie war es so wichtig, alle Mitarbeiter*innen jederzeit und überall erreichen zu können – insbesondere für Innovatoren wie Ratiodata, eines der größten Systemhäuser und Dienstleister für Bankentechnologie und Dokumentendigitalisierung.
 
1.500 Mitarbeiter*innen liefern den Kund*innen ständig bahnbrechende Ideen für die Digitalisierung. Deshalb benötigte Ratiodata eine Plattform, die den Austausch zwischen Kolleg*innen ermöglicht und jederzeit eine sichere Datenverarbeitung gewährleistet. Mit COYO fanden sie einen Anbieter, der alle Anforderungen an einen digitalisierten Arbeitsplatz erfüllt, der bundesweit alle Mitarbeiter*innen erreicht, egal ob sie sich an einem der 14 Standorte oder im Außendienst befinden. Mit ihrer neuen Digitalen Heimat konnten alle Mitarbeiter*innen ihr hohes Kommunikationsniveau auch während der Ausnahmesituation im Jahr 2020 aufrechterhalten und die Verbindung wurde durch die auf COYO durchgeführten digitalen Kampagnen sogar noch verbessert.

Mehr erfahren!

Ihr wollt mehr über Social Intranets, Mitarbeiter-Apps und das Thema „Kommunikation & Neue Normalität“ erfahren? Dann schaut doch mal auf unsere Webseite oder stöbert in unserem Blog. Gerne könnt ihr COYO auch kostenlos ausprobieren oder einfach mal durchrufen.

Autor des Beitrags:

Robert Katzmann bringt mehr als zehn Jahre Sales-Erfahrung mit und war in seiner Laufbahn sowohl im B2C- als auch im B2B-Geschäft erfolgreich. Seit Anfang des Jahres 2020 ist er als Sales Development Manager beim SaaS-Unternehmen COYO dafür zuständig, Unternehmen für die Implementierung eines Social Intranets zu begeistern. Dazu gibt er Insights und Ratschläge, um das System „Social Intranet und Mitarbeiter-App“ zum Erfolg zu machen.

 

Artikelbilder: Unsplash 

Kommunikationskultur